Tipps und Empfehlungen


 

Himmelsbeobachtung Sylt

Sylter Rundschau vom 13.05.2001

Lister Hobby-Astronom möchte Erfahrungen austauschen

Sternenfreunde gesucht...

Wer beim Blick zu Sternenhimmel auf anhieb mehr als nur den Großen Wagen identifizieren kann und möglichst auch noch weiß, dass Corona Borealis keine ansteckende Krankheit ist, der wird das Angebot von Jürgen Scheunemann durchaus zu schätzen wissen: Der Hobby Astronom aus List möchte nämlich gerne eine Gruppe von Sternenfreunden auf die Beine stellen.
Sein Beitrag dazu ist ein leistungsfähiges Teleskop mit einem Spiegeldurchmesser von 252 Millimetern und einer Länge von 1,5 Metern (bis zu 304-facher Vergrößerung) , das er Gleichgesinnten zur Verfügung stellen würde.
„Damit kann ich mit dem Auge überall hin in unser sichtbares Sonnensystem verreisen“, sagt Scheunemann, der seit etwa zehn Jahren der Astronomie als Hobby frönt. Auf der stockdunklen Terrasse – direkt am Dünenschutzgebiet – findet er die idealen Bedingungen vor, um sich bei klarem Himmel „von irdischen Dimensionen zu lösen.“
Der Reiz am Betrachten der Himmelkörper liegt für Jürgen Scheunemann nämlich nicht nur auf physikalischer, sondern auch auf philosophischer Ebene. „Wenn man auf einmal spürt, wie winzig man selbst eigentlich ist, dann geht einem schon mal die Frage nach dem Ursprung des Lebens durch den Kopf“, bekennt der Kaufmann, der sich gelegentlich „einfach nur den Mond anguckt.“
Wer also über eine gewisse astronomische Vorbildung verfügt und auch abseits des Okulars tiefsinnige Gespräche über Mensch und All führen möchte, der sollte unter (0 46 51) 87 03 98 Kontakt mit Jürgen Scheunemann aufnehmen.


Reitverein Sylt

 

  

www.reitverein-sylt.de


Veranstaltungskalender der Insel Sylt Tourismus-Service GmbH mit Direkt-Ticketbuchungsmöglichkeit: